Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Mittwoch, 24.04.2013

Verkürzte Sprechzeiten Abfallberatung

Die Abfallberatung der Stadt Wülfrath wird voraussichtlich ab Donnerstag, 2. Mai, wieder besetzt sein. Nachdem die ehemalige Abfallberaterin in den Ruhestand gegangen ist, musste die Stelle neu organisiert werden. „Aufgrund einiger Schwierigkeiten, konnte der Service nicht wie gewohnt fortgesetzt werden“, bedauert Tiefbauamtsleiter Frank Klatte und bittet die Wülfrather Bürgerinnen und Bürger noch um etwas Geduld. Voraussichtlich ab Donnerstag, 2. Mai wird es wieder einen Beratungsservice rund um das Thema Abfall geben, allerdings mit verkürzten Sprechzeiten:

Tel: 18-244

Montag und Dienstag von 10-12 Uhr

Donnerstag von 14-17 Uhr.

Diese neuen Sprechzeiten werden für die telefonische Beratung und die Beratung im Büro (Etage 2.1. im Rathaus) eingerichtet. Die Abfallberatung beantwortet dann wieder alle Fragen im Zusammenhang mit der Leerung der Tonnen und Abfallsäcke, sowie der Sperrmüllabholung. Hinweise zu wilden Kippen werden entgegen genommen und Fragen zur richtigen Abfallentsorgung und zu Abfallverwertung und Abfallvermeidung beantwortet. In dringenden Fällen können sich die Bürger an die zentrale Rufnummer der Stadtverwaltung wenden. Die Öffnungszeiten und der Abfallservice der städtischen Abfallannahmestelle Liegnitzer Straße und der Verkaufstellen für Sperrgut- und Gebührenmarken sind von der Änderung nicht betroffen. Hier bleibt der Service wie gewohnt bestehen.

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen