Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Montag, 25.02.2019

Ursula Linda Kurzbach ist die neue Klimaschutzmanagerin der Stadt

Klimaschutzmanagerin Ursula Linda Kurzbach

Ursula Linda Kurzbach ist seit dem 1.2.19 die neue Klimaschutzmanagerin der Stadt Wülfrath. Die 35-jährige Solingerin ist studierte Wirtschaftsingenieurin mit dem Schwerpunkt Energie- und Verfahrenstechnik. Die Laufzeit der mit Bundesmitteln zu 65 % geförderten Stelle endet im März 2021.

„Ich freue mich sehr, dass die Maßnahmen und Projekte, die seit dem Weggang des Vorgängers Martin Rabe seit Mitte 2018 geruht haben, nun fortgesetzt werden können“, so technischer Dezernent Martin Barnat. „Im Tagesgeschäft und mit dem vorhandenen Personal konnten diese Aufgaben nicht erfüllt werden.“

Ursula Linda Kurzbach will zunächst Maßnahmen, die zur Energieeffizienz beitragen, vorantreiben. Dazu gehören zum Beispiel die Umstellung auf LED-Beleuchtung oder die Heizungssanierung des Hallenbades. Weitere Themen sind das Energiemanagement, Fördermittelaquise, die Elektromobilität für die städtischen Fahrzeuge, die Zusammenarbeit mit den städtischen Töchtern, Projekte mit der Verbraucherzentrale NRW und die Teilnahme am Stadtradeln 2019.

„Klimaschutz findet vor Ort statt“, so Kurzbach. „Denn gerade in Kommunen gibt es vielfältige Möglichkeiten klimaschädliche Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Hier befinden sich die Gebäude, Dächer, Heizungskeller, Straßen und der Öffentliche Personennahverkehr. Die Wülfratherinnen und Wülfrather will sie dabei „mitnehmen“ und ist begeistert davon, wie gut sie im Wülfrather Rathaus aufgenommen worden ist.

 „Klimaschutz ist auch eine Frage der Generationengerechtigkeit“, sagt sie. Seit sie Mutter von Zwillingen ist, spürt sie die besondere Verantwortung für dieses globale Thema.

Die Stelle der Klimaschutzmanagerin wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Weitere Infos gibt es auf der städtischen Homepage.

 

 

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen