Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Mittwoch, 16.01.2013

Türkischer Baumhasel am Krappsteich wird umgesetzt

Die Stadtwerke Wülfrath werden in den nächsten Wochen Arbeiten an der Gasleitung in der Wiedenhofer Straße zwischen dem Altenheim Haus-August-von-der-Twer und dem Krappsteich durchführen.

Damit es zu keinen Behinderungen für Fußgänger und Fahrzeuge kommt, muss für einige Wochen ein vom islamischen Verein gepflanzter Türkischer Baumhasel weichen. Dieser Baum, der vor einigen Jahren als Zeichen der Freundschaft und guten Verständigung zwischen dem Islamischen Verein und der Stadt gepflanzt wurde, wird in einer Baumschule nur zwischengelagert. Nach Beendigung der Arbeiten und noch vor Beginn der Vegetationszeit, soll er an gleicher Stelle wieder erblühen.

 Der türkische Baumhasel (Corylus colurna) wurzelt nicht nur in seiner Heimat Türkei, sondern fühlt sich auch in Wülfrath zu Hause und trägt als Eingereister bei guter Pflege zahlreiche Früchte. Bildhaft bringt dieser robuste Baum, der in Wülfrath Wurzeln geschlagen hat, zum Ausdruck, dass auch unsere türkischstämmigen Mitbürger mittlerweile hier verwurzelt sind.  

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen