Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Dienstag, 30.03.2010

TopJob Wülfrath - Schirmherrin Bürgermeisterin Dr. Panke: "Ein großartiges Ergebnis!"

Rund 530 Schülerinnen und Schüler aus allen drei weiterführenden Wülfrather Schulen haben am letzten Mittwoch beim ersten TopJob Wülfrath für einen guten Zweck gejobbt. Einen Tag lang tauschten Schülerinnen und Schüler die Schulbank gegen einen „Arbeitsplatz“. Dabei wurden Spendengelder von über 14.000 erwirtschaftet.

Gemeinsam hatten die Schülervertretungen entschieden, dass die Hälfte der Spenden an den Kinderschutzbund und dessen Projekt „Kindernotinsel“ gehen soll.

Die andere Hälfte kommt jeweils der eigenen Schule zu Gute – für Projekte, Unterrichtsmaterialien oder Freizeitmittel.

„Ein großartiges Ergebnis“ bedankt sich Schirmherrin Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke bei allen, die an der Aktion beteiligt waren."Die Wülfrather Schülerinnen und Schüler haben großes soziales Engagement bewiesen", hebt die Bürgermeisterin mit einem Blick auf die Düsseldorfer Aktionstage im Januar den besonderen Erfolg hervor. Zum Vergleich: In der Landeshauptstadt hatten 800 Schüler mitgemacht und ein Spendenergebnis von rund 16.000 erzielt. "Die Größe einer Stadt ist nicht immer entscheidet für den Erfolg. Wülfrath hat gezeigt, dass mit Ideen und Initiative vieles bewegt werden kann. Ich hoffe, dass wir den TopJob Wülfrath im nächsten Jahr wiederholen können. Hier haben Schüler in beeindruckender Weise Tatendrang und Kreativität in Gemeinwohl umgesetzt. Mein Dank gilt auch allen Unternehmen, Betrieben und Privatpersonen, die mit der Bereitstellung von Jobs den Schülern nicht nur einen Einblick in die Arbeitswelt ermöglicht sondern auch soziale Verantwortung übernommen haben“, so die Bürgermeisterin.

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen