Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Montag, 06.01.2020

Sternsinger bringen ihren Segen in das Rathaus

Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke freut sich über den Segen der Sternsinger für das Wülfrather Rathaus.

Mit stimmungsvollen Liedern wie dem „Stern über Bethlehem“ brachten die als Caspar, Melchior und Balthasar verkleideten Sternsinger ihre Friedensbotschaft ins Wülfrather Rathaus.

Sehr herzlich begrüßt wurden die kleinen Königinnen und Könige von Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke, die sich für den Segen im Namen aller Besucherinnen und Besucher und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses sehr bedankte. Neben einer Spende für die Sammelbüchse gab es als Wegzehrung gesunde Mandarinen für die eifrigen Sammlerinnen und Sammler.

Anschließend wurde der Segensspruch aufgesagt und der Segen "20 * C + M + B * 20" für das neue Jahr u. a. am Ratssaal und Trauzimmer aufgeklebt. Dabei stehen die Zahlen am Anfang und Ende für das Jahr und die Buchstaben für "Christus Mansionem Benedicat", also "Christus segne dieses Haus".

Bei Kälte, Wind und Wetter gehen in diesem Jahr mehr als 150 Kinder von Tür zu Tür und bringen nicht nur den Segen und Freude in die Häuser sondern helfen vor allem Kindern, die in anderen Teilen der Erde in Not sind. In Wülfrath ist das Dreikönigssingen eine ökumenische Aktion, die von Gemeindereferentin Ulrike Platzhoff und Pfarrer Thomas Rehrmann, aber auch von vielen Eltern und Angehörigen der Kinder begleitet werden.

Unter dem Motto 2020: "Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit" steht die 62. Aktion Dreikönigssingen. Sie will in diesem Jahr zeigen, wie wichtig es ist, friedlich und unvoreingenommen miteinander umzugehen. Das Motto 2020 weist außerdem auch darauf hin, dass Kinder und Jugendliche selbst aktiv zu einem friedlichen Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion beitragen können.

Weitere Informationen zu Sternsingeraktion finden Sie unter www.sternsinger.de

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen