Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Mittwoch, 04.05.2022

STADTRADELN: Ab dem 8. Mai für Wülfrath wieder in die Pedale treten

Die Menschen dauerhaft aufs Fahrrad bringen – das geht am besten, wenn sie die vielen Vorteile des Rads im Alltag selbst erleben. Beim STADTRADELN werden Menschen spielerisch angeregt, 21 Tage lang möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Denn wer drei Wochen geradelt ist, nimmt dieses Verkehrsmittel danach anders wahr.

37.492 km. Diese Distanz haben die 137 Mitmachenden beim STADTRADELN im letzten Jahr in Summe zurückgelegt und damit eine neue Bestmarke für Wülfrath aufgestellt. Dieses Jahr findet die Aktion von Sonntag, 8., bis Samstag, 28. Mai, statt. Wird erneut ein Rekord aufgestellt?

Bei der jährlich stattfindenden Aktion werden alle geradelten Kilometer von jedem registrierten Mitmachenden auf der stadtradeln.de-Plattform eingetragen bzw. oder über die stadtradeln-App erfasst. Die Registrierung ist unter www.stadtradeln.de/wuelfrath möglich. Durch die Gründung von Teams ist der Zusammenschluss mit Bekannten oder die Teilnahme als Firma möglich. Auf diese Weise können die Gruppen in Wettbewerb untereinander treten und sich gegenseitig zu noch mehr Kilometern anspornen.

Pünktlich zum Start der Aktion am 8. Mai und damit der Gelegenheit zum Sammeln der ersten Kilometer bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) eine geführte Tour zum Frühlingsfest nach Heiligenhaus an (15 km). Treffpunkt ist am Zeittunnel, die Abfahrt erfolgt um 11:30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen zur Tour sind unter dem folgenden Link einsehbar:

https://touren-termine.adfc.de/radveranstaltung/70483-stadtradeln-2022-von-wulfrath-nach-heiligenhaus

Kontakt: Klimaschutzmanager Gerd Schlüter, Tel.:  02058/18-366 oder g.schlueter@stadt.wuelfrath.de

 

 

 

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen