Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Donnerstag, 12.01.2023

Restliche Weihnachtsbäume werden eingesammelt

Weihnachtsbäume, die nicht bei der stadtweiten Einsammlung am 7. Januar bereitlagen, werden von der AWISTA nachträglich eingesammelt. Im Biobezirk 1 ist die Abholung bereits erfolgt. Im Biobezirk 2 werden die ausgedienten Weihnachtsbäume noch am Montag, 16. Januar, eingesammelt. Welche Straßen zum Biobezirk 2 gehören, kann im Abfallkalender 2023 nachgelesen werden. Der Kalender ist auch unter www.wuelfrath.net abrufbar.

Liegen dann noch vereinzelt Weihnachtsbäume an den Straßenrändern, so werden diese bis spätestens Freitag, 20. Januar, zusammen mit dem Restmüll abgefahren. „Dies geschieht nur im Einzelfall und als Ausnahme, damit keine Gefahren für die Verkehrsteilnehmenden z. B. durch verwehende Bäume entstehen. Vorrangig werden die abgeschmückten Weihnachtsbäume zur Kompostierungsanlage nach Ratingen transportiert, wo sie zu Kompost verarbeitet werden,“ so die Abfallberatung.

Eine Abgabe bei der Abfall-Annahmestelle auf der Liegnitzer Straße ist ebenso möglich. Die Abfall-Annahmestelle ist freitags von 12 bis 17 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen