Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Dienstag, 29.12.2020

Neuer Dienstleister für die städtische Straßenbeleuchtung

Ab dem 01.01.2021 wird die Stadtverwaltung von der SPIE SAG GmbH als neuer Betreiber der rund 2.400 Lampen der Straßenbeleuchtung unterstützt. Die SPIE SAG GmbH löst den bisherigen Betreiber, die Westnetz GmbH, ab.

Im Zuge dieser Neuerung informiert die Stadtverwaltung, dass es einen neuen Service zum Melden von Störungen der Straßenbeleuchtung gibt. Die Störungen können telefonisch unter der Rufnummer 02058 18-340 oder über den Störungsmeldeservice des Portals Störung24.de* gemeldet werden. Diese Services stehen rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung.

Dort können zum Beispiel gemeldet werden:

  • Lampe aus
  • Lampe tagsüber an
  • Lampe flackert
  • Mast steht schief

Diese Informationen finden Sie nochmal zum Nachlesen auf der Website der Stadtverwaltung Wülfrath unter dem eigenen Reiter Straßenbeleuchtung.

Neben dem Wechsel des Betreibers, werden ab Frühjahr 2021 zusätzlich zahlreiche Modernisierungen der Straßenbeleuchtungen stattfinden. Die Baumaßnahmen können auf der Website der Stadtverwaltung eingesehen werden und werden in der Presse publiziert.

*Der Störungsmeldeservice ist eine Kooperation mit dem Dienstleister sixData und für den Anwender kostenlos.

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen