Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Montag, 12.03.2012

Internetportal www.freizeit-wuelfrath.de geht ans Netz

Wülfrath hält eine Vielfalt an Freizeitangeboten in Vereinen, Verbänden, Initiativen, Einrichtungen und Gemeinden für Kinder und Jugendliche vor.
Über diese breite Angebotspalette gab bis zum jetzigen Zeitpunkt keinen Gesamtüberblick. Jetzt hat die Stadt Wülfrath das Internetportal www.freizeit-wuelfrath.de eingerichtet. Hier können sich Familien, Kinder und Jugendliche über die bunte Palette gemeinnütziger Freizeitmöglichkeiten in Wülfrath informieren und aktuelle Veranstaltungen und Ferienprogramme abrufen.

Auf dem Portal präsentieren sich mehr als 40 teilnehmende Vereine, Verbände, Initiativen, Einrichtungen, Gemeinden und Parteien. Sie alle laden Kinder und Jugendliche dazu ein, in ihrer Freizeit gemeinsam Sport zu treiben, zu musizieren, sich gemeinschaftlich für andere Menschen einzusetzen, kreativ zu werden, sich politisch einzubringen, gemeinsam mit anderen Kindern und Jugendlichen Zeit zu verbringen und vieles mehr.

 

In Wülfrath leben viele Kinder und Jugendliche aus Familien mit Einwanderungshintergrund. Bei diesen möchten sich alle teilnehmenden Anbieter bekannter machen und sie einladen, die vorhandenen Freizeitaktivitäten in Wülfrath stärker zu nutzen. Den Grundsatz, dass eine gemeinsame Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher kultureller Hintergründe einen nicht zu unterschätzende Beitrag zur Integration leistet, vertreten alle teilnehmenden Vereine, Verbände, Initiativen, Einrichtungen, Gemeinden und Parteien. Sich gemeinsam in der Freizeit zu begegnen birgt die Chance, kulturelle Erfahrungen zu sammeln sowie Barrieren und Vorurteile abzubauen.

Finanzielle unterstützt wurde die Stadt Wülfrath bei diesem Vorhaben durch das Förderprogramm „Komm In“ des Landes NRW.

 

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen