Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Montag, 05.08.2019

Gemeinsames Programm des Frauennetzwerkes und der Gleichstellungsbeaufragten

Gudula Kohn, Gleichstellungsbeauftragte (Mitte), Stellvertreterin Franca Calvano (links) und Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke (rechts) stellen das neue Programm des Frauennetzwerkes vor.

Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke, Gleichstellungsbeauftragte Gudula Kohn und Stellvertreterin Franca Calvano haben die Veranstaltungen des Frauennetzwerkes von August 2019 bis Februar 2020 vorgestellt.

Der Schwerpunkt der neuen Veranstaltungsreihe ist das Thema „Klima- und Umweltschutz“. Von den insgesamt 17 Veranstaltungen gibt es allein hierzu vier Angebote, die von einer Buchlesung, dem Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebs bis hin zur 1. Klimaschutzmesse am 01. Februar 2020 im Rathaus reichen. An den Infoständen soll es Informationen rund um den Schutz des Klimas geben, gleichzeitig sind Wülfratherinnen und Wülfrather aufgerufen, sich mit Ideen einzubringen und eigene Aktionen vorzustellen. Die Messe wird in Kooperation mit der Klimaschutzbeauftragten Ursula Linda Kurzbach, der Energie-Agentur NRW und der Verbraucherzentrale NRW konzipiert. Anmeldungen für einen eigenen Infostand können gerne per E-Mail eingereicht werden: f.calvano@stadt.wuelfrath.de

Die Kinofilmreihe, bei der selbstverständlich auch Männer willkommen sind, Flohmarkt, Selbstverteidigung für Frauen ab 18, und das nächste Treffen des Wülfrather Frauennetzwerks sind weitere Veranstaltungen, die zum Ziel haben, Frauenpositionen zu stärken und Frauen stärker untereinander zu vernetzen.

Alle Aktionen sind im Veranstaltungskalender der Stadt Wülfrath nachzulesen. Das komplette Programm gibt es auch hier:

https://www.wuelfrath.net/fileadmin/user_upload/pdf/Gleichstellung/Veranstaltungsplan_2._Halbjahr_2019.pdf

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen