Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Freitag, 07.02.2020

Fachgruppe "Gewaltprävention" präsentiert Aktionen zum Thema "Respekt in Wülfrath"

LOGO "RESPEKT"
Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke mit Expertinnen und Experten der Gruppe "Gewaltprävention" mit dem Logo "RESPEKT"

Nach den Tötungsdelikten vor ca. 10 Jahren hat Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke die Expertinnen- und Expertengruppe "Gewaltprävention" ins Leben gerufen, an der u. a. Verbände, Kirchengemeinden, der Moscheeverein, Polizei und verschiedene Bereiche der Verwaltung (Ordnung, Jugend, Soziales) regelmäßig teilnehmen. 

Dieses Jahr stehen die Aktionen der Runde unter dem Leitgedanken „Respekt in Wülfrath“, da das Thema in der heutigen Zeit von wesentlicher Bedeutung ist.

Respekt geht uns alle an und gewinnt leider zunehmend in den unterschiedlichsten Lebensbereichen an Bedeutung. Dabei geht es den Fachleuten um jegliche Art von Respekt. Zum Beispiel

  • Respekt gegenüber allen Menschen – unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion, Beeinträchtigungen oder wirtschaftlicher Situation
  • Respekt im Netz
  • Respekt gegenüber Rettungs- und Einsatzkräften
  • Respekt gegenüber Natur und Umwelt
  • Respekt gegenüber Eigentum

In diesem Jahr wollen die Fachleute besonders für diese Thematik durch Gespräche, Fragebögen und Aktionen sensibilisieren.

Folgende Aktionen sind bereits terminiert:

11.02.2020             Respekt im Internet 

Veranstaltung am Safer Internet Day 2020 (näheres hierzu siehe Link)

https://www.klicksafe.de/ueber-klicksafe/safer-internet-day/

im Jugendhaus der Stadt Wülfrath um 18:00  Uhr einen Workshop zum Thema

Zivilcourage und Respekt im Netz – Fake News erkennen und Hate Speech begegnen 

 

14.02.2020             One billion Rising 

Aktion gegen Gewalt gegen Frauen

16 Uhr auf dem Heumarkt in Wülfrath

 

15.02.2020             Tags for Tolerance

Jetzt erst recht! 

11.00-14.00 Uhr Aktion am Jugendhaus

 

Weitere Aktionen die noch in Planung sind:

  • Theaterstück für Jugendliche
  • Informationsstand der Expertenrunde bei der Veranstaltung „Wülfrath is(s)t Mobil – Autoschau
  • Fragebogenaktion zur Thematik „Respekt“
  • Begleitung des Jahresthemas durch 3 Wülfrather Fotografen "Die Drei" / Ausstellung

 

Fragebogen "Haben Sie eine Meinung zum Thema Respekt"?

Haben Sie eine Meinung zum Thema Respekt? Dann füllen Sie bitte den u. s. Fragebogen aus und senden diesen an respekt@stadt.wuelfrath.de

Ihre Antworten werden anonymisiert im Rahmen der Aktionen zum Thema Respekt veröffentlicht.

Fragenbogen_Respekt.pdf (72 KiByte)

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen