Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Donnerstag, 21.07.2011

Eröffnungsfest PanoramaRadweg war ein voller Erfolg

Mehr als 9.000 Besucher kamen alleine zur Veranstaltung in Wülfrath

„Wir hatten schon mit vielen Besuchern bei der zentralen Eröffnungsfeier in Wülfrath gerechnet. Dass es mehr als 9.000 wurden, hat alle Erwartungen übertroffen“, ist Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke begeistert vom großen Erfolg der Veranstaltung. Aus allen Richtungen strömten die Besucher zum Zeittunnel Wülfrath. Radfahrer, Fußgänger, Inliner, alle waren auf der Strecke unterwegs. An drei Stellen auf dem Streckenabschnitt vor dem Zeittunnel fanden Zählungen statt: Insgesamt 9.127 Personen in Richtung Wülfrath-Bahnhof/Innenstadt, sowie Schlupkothen/Aprath/Haan oder nach Velbert/ Heiligenhaus. Manchmal waren es mehr als 2.000 Besucher in einer Stunde und in eine Richtung. Nicht nur Wülfrather schauten sich die Freigabe der Strecke durch den Verkehrsminister NRW, dem Landrat und die Bürgermeister an. Besucher aus den Nachbarstädten, dem Ruhrgebiet und sogar aus Osnabrück ließen sich die Eröffnung des neuen Radweges nicht entgehen.

Die Nachfragen im Rathaus reißen nicht ab. Viele erkundigen sich nach dem Streckenverlauf des PanoramaRadweges niederbergbahn, nach Zugangspunkten oder wollen wissen, wie man mit Bus oder Bahn anreisen kann. Gerade jetzt zu Beginn der Sommerferien interessieren sich viele Familien für eine Radtour auf der ehemaligen Bahntrasse zwischen Ruhr und Wupper.

Ab sofort liegen die Fahrradkarten im Bürgerbüro und im Zeittunnel kostenlos aus.

Mehr Informationen zum touristischen Highlight „PanoramaRadweg niederbergbahn“ gibt es unter www.panoramaradweg-niederbergbahn.de.

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen