Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Pressemitteilung

Mittwoch, 27.08.2014

Ausstellung im Rathaus "Der Pinsel im Kühlschrank"

Bürgermeisterin Dr. Panke, Susann Seidel, Angela Sprink

Am Montag (25.8.14) wurde die Ausstellung „Pinsel im Kühlschrank“ von Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke eröffnet.

"Ich bin stolz auf das erste gemeinsame Projekt der Abteilung Kinder- und Jugendförderung und des Sozialen Dienstes der Stadt Wülfrath. Die Idee dazu entwickelten in erstmaliger Zusammenarbeit Daniela Dietz, Angela Sprink und Susann Seidel", so die Bürgermeisterin.

Bei dem Pinsel im Kühlschrank handelt es sich um ein Projekt, das Kinder und Jugendliche, Menschen mit und ohne Demenz künstlerisch miteinander verbindet. Besonders schön ist, dass auch die Menschen aus den Altenhilfeeinrichtungen der Bergischen Diakonie Aprath den Weg zum Kinder- und Jugendhaus auf sich nehmen. Alle profitieren voneinander, was sich in den Bildern gut ausdrückt.

 

Die Bürgermeisterin lobte dieses innovative Projekt und bedankte sich bei allen Mitwirkenden. Ein besonderer Dank gilt den Ehrenamtlichen, Frau Dagmar Freund, Frau Adelheid Heiden und Frau Evelyn Raabe, die das Projekt tatkräftig unterstützt haben.

Fotografisch wurden die gesamten Aktionen, Workshops, KunstCafes etc. von Burkhard Rüdiger begleitet. Die Fotos geben den bisherigen Verlauf des Projektes gelungen wieder.

Burkhard Rüdiger war von Anfang an begeistert von dem neuartigen Projekt und bot an, es mit seiner Kamera festzuhalten und zu dokumentieren. Die Druckkosten der Fotos wurden dankeswerter Weise vom Bürgerverein übernommen.

In Kooperation mit dem Bildungszentrum der Bergischen Diakonie Aprath, Stefan Wilde, wurden die Workshops für die Kinder und Jugendlichen entwickelt und durchgeführt. Der Landesverband der  Alzheimer Gesellschaften NRW e. V. übernahm die Kosten für die Unterrichtseinheiten.

Da die Aktion so gut angenommen wurde, läuft das Projekt nachhaltig weiter.

Das KunstCafe findet jeden letzten Montag im Monat, in der Zeit von 16.00 bis 17.30 Uhr im Kinder- und Jugendhaus, Schulstr. 5, 42489 Wülfrath, Tel. 02058-72311, statt.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Die Termine für dieses Jahr sind:

Montag, 29.09.2014, Montag, 27.10.2014 und Montag, 24.11.2014

Nach Ende der Ausstellung im Foyer des Rathauses werden sowohl die Fotos, als auch die Kunstwerke, noch für einige Zeit in den Fluren des Sozial- und Jugendamtes zu sehen sein.

 

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen