Meilensteine auf dem Weg zum Energie- und Klimaschutzkonzept

Klimaschutz ist für die Stadt Wülfrath seit den 90er Jahren ein wichtiges Ziel. Unter dem Motto „Think global – act local“ wurde die Stadt schon 1995 Mitglied im Klimabündnis und beteiligte sich an zahlreichen Aktionen, die hier chronologisch aufgelistet sind:

Jahr       Meilenstein
1998-2001Fifty-Fifty Energiesparaktion an Schulen und Kitas
2000Contracting aller städtischen Heizungsanlagen nach Beratung der Energieagentur NRW
2003-2006Teilnahme am Zertifizierungssystem European Energy Award EEA
2005Einbau von insgesamt vier Blockheizkraftwerken (BHKW) in städtischen Liegenschaften
Jährliche Infoveranstaltungen Energie, z.B. Wülfrather Solarwochen, BHKW
Verpachtung städtischer Dächer zur Photovoltaiknutzung, Realschule, Lindenschule, Sporthallen etc.
2009Energetische Sanierung des Lindenschulkomplexes mit öffentlichen Fördermitteln
2011-2013Energetische Sanierung des Gymnasiums mit öffentlichen Fördermitteln
2012Beleuchtungssanierung der Sporthallen Zur Fliethe mit öffentlichen Fördermitteln
2013Integriertes Klimaschutzkonzept Wülfrath wird vorgestellt
2017Am 15. Oktober beginnt der erste Klimamanager seine Arbeit

Ansprechpartner

Dipl.-Biol. Martin Rabe
Klimamanager

Telefon: 02058 18-268
m.rabe@stadt.wuelfrath.de

Förderkennzeichen: 03K05518
Förderkennzeichen: 03K05518