Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pressemitteilung

Das Schiedsamt ist am Donnerstag nicht besetzt

Die Stadtverwaltung Wülfrath informiert, dass da Schiedsamt im Rathaus Wülfrath am Donnerstag, 04. April, nicht besetzt ist. Am Donnerstag, 11. April, ist das Schiedsamt im Rathaus, Zimmer 01.09, in der Zeit von 17 bis 18 Uhr wieder persönlich, unter Tel. 02058/18320 zu oder per E-Mailadresse an: schiedsamt@stadt.wuelfrath.de erreichbar.

Zunehmend werden Streitigkeiten – auch in Bagatell­sachen – ohne vorhergehenden Versuch einer Streit­beilegung vor die Gerichte gebracht.

Viele Bürger*innen sind der Meinung, dass sich vertragen besser ist, als zu klagen. Zur Beilegung von bürgerlich ­rechtlichen Streitigkeiten bietet das Schiedsamtsgesetz NRW die Hilfe von Schieds­personen an, die sich seit Jahrzehnten als Schlichter*innen be­währt haben. „Wenn Sie in einen Konflikt geraten, der in den Zuständigkeitsbereich eines Schiedsamtes fällt, ist es ratsam, sich vertrauensvoll an eine Schiedsperson zu wenden“, ist die Empfehlung der Stadtverwaltung.