Pressemitteilung

Donnerstag, 06.07.2017

Abfallkonzept 2018 plus - Umstellung von Sack auf Tonne

Broschüre Grünes Licht für die schwarze Tonne

Der Rat der Stadt Wülfrath hat den endgültigen Beschluss gefasst. Ab dem 01. April 2018 wird stadtweit umgestellt: Vom "alten"Sack auf die "neue" Tonne.

„Die Vorbereitungen zum neuen Abfallkonzept 2018 plus starten jetzt“, so die städtische Abfallberatung. Vom 11.-14.07.2017 erhalten alle 5.500 Wülfrather Haus- und Wohnungseigentümer Post von der Stadt: Ein Anschreiben mit Bestellformular für Tonnen sowie eine mehrseitige Broschüre, die über alle Details zur Tonnenumstellung und zu den anderen Änderungen im Abfallservice informiert.

Rückantworten/Tonnen bestellen müssen alle Eigentümer, die derzeit noch Müllsäcke verwenden. Aber auch diejenigen Eigentümer oder beauftragten Hausverwaltungen, die aktuell eine Tonne mit wöchentlicher Leerung nutzen. Denn bei diesen ändert sich die Tonnengröße durch die Umstellung auf einen generell 14-täglichen Abfuhrrhythmus.

Die betroffenen Eigentümer müssen bis zum Stichtag, Donnerstag, 31. August 2017, ihre Rückantwort/Tonnenbestellung an die Abfallberatung senden. Ein frankierter Rückumschlag liegt dem Anschreiben anbei.

„Wir haben alles daran gesetzt, für Sie die gesamte Abfallentsorgung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Lesen Sie ausführlich die Broschüre und Sie erfahren, welche Tonne für Sie die richtige ist“, rät die Abfallberatung. Die Broschüren zum neuen Abfallkonzept 2018 plus liegen im Rathaus-Eingang ab 11.07. zur kostenlosen Mitnahme aus.

 

 

 

 

 

Broschuere_Wuelfrath_GraueTonne_final.pdf (5.3 MByte)

 

zurück zu: Aktuelle Mitteilungen